Bei der Geburtstagsfeier einer meiner Schwestern überraschte uns ein Schmetterling.

Das Prachtexemplar hatte Schätzungsweise ein Flügelspannweite von mehr als 10cm. Einen lebenden Schmetterling dieser Dimension hatte ich bislang noch nicht lebend gesehen. Und dann schwirrt so ein Tier plötzlich im Sausal daher.

Nachforschungen haben ergeben, dass es sich beim gezeigten Exemplar wohl um ein Weibchen des Japanischen Eichenseidenspinner (Antheraea yamamai) handelt (vielen Dank an Barbara Kümin, http://www.schwalbenschwanz.ch/, für die Informationen).

Der interessierte Leser findet weiteres etwa unter http://de.wikipedia.org/wiki/Japanischer_Eichenseidenspinne.

  • DSC_9124-2
  • DSC_9124
  • DSC_9140-2
  • DSC_9140

Simple Image Gallery Extended