Da staunte ich heute Nachmittag schon nicht schlecht, als ich um das Hauseck bog.

Da wand sich doch glatt eine circa 1.3m lange Schlange vom Rasen kommend auf das Pflaster. Nach der ersten Schrecksekunde bin ich gleich ins Hausgestürmt um die Kamera zu holen. Einige wenige schnelle Schnappschüsse gingen sich aus, ehe sie sich das Tier wieder im Gras verstecken konnte.
In meinem bisherigen Leben hatte ich noch nicht die Gelegenheit eine Schlange dieser Größe in freier Natur zu begegnen und dann triff ich so ein pracht Exemplar mitten in meinem Hof. Das hat schon auch was. Nach meinen recherchen dürfte es sich um eine Äskulapnatter handeln.

  • DSC_2384
  • DSC_2386

Simple Image Gallery Extended